Mittwoch, 18. Juli 2012

Smaragdgrün

Hab mir überlegt zu Smaragdgrün eher eine 'Kurzrezension' anzufertigen. Denn ich will hier nicht zu viel verraten. Aber es war ein Reread deshalb brauche ich die Rezension für die Challenge Seite :D

Also im dritten Teil der Edelsteinreihe (die anderen beiden habe ich bereits hier und hier rezensiert), müssen sich Gwen und Gideon entgültig entscheiden, ob sie den Geschichten der Wächter nun Glauben schenken oder nicht? Ob sie dem Grafen von Saint Germain trauen können? Wer ständig versucht sie in der Vergangenheit zu töten und wie dagegen vorzugehen ist? Warum Lucy und Paul den Chronographen gestohlen haben? Und natürlich, ob die beiden nun ineinander verliebt sind oder nicht? (Wobei das auf Gwendolyn bezogen, eine ziemliche Scherzfrage sein dürfte :D )
Das setzt natürlich weitere Reisen in die Vergangenheit voraus! Doch die Wächter werden immer mistrauischer also gut, dass ihr Großvater Gwen eine Kleinigkeit vermacht hat ... einen Chronographen! (Als ob wir das nicht alle am Ende des zweiten Bandes entschlüsselt hätten :D) ... Na dann können die Zeitreisen ja losgehen. Ihre Reisegesellschaft? Gwendolyn, Gideon, Leslie und Raphael ;)

Der Inhalt ist somit geklärt (und mal wieder gar nicht kurz -.-) aber hier bleibt nur noch zu sagen: 1. Kirsten Giers Schreibstil = Klasse wie schon bei den beiden anderen Büchern erwähnt ;) Ihre Figuren sind immer noch toll, von Charlotte können wir einige Überraschungen erwarten, die mich immer zum lachen gebracht haben :D Und meine absolute Lieblingsfigur ist endlich mal öfter zu 'sehen' - Raphael *_* :D

Also ist es eindeutig: Der Grund warum ich diese Reihe nocheinmal gelesen habe ist, dass sie einfach unglaublich ist! Richtig toll zu lesen, die Geschichte fesselt einen, auch wenn man schon weiß wies ausgeht, wieder aufs neue! Ich kann nicht dafür garantieren, dass ich sie nicht nochmal lesen werde in einiger Zeit :D
Wirklich toll! :)

5 von 5 Kleeblättern, für die ich leider kein Bild hochladen kann, weil mich blogger mal wieder hasst -.-*

1 Kommentar:

  1. Ja ja, mamchmal hat mam so seine Probleme mit Blogger. ;) Schöne Rezi und ich habe den ersten Band immer noch nicht gelesen. Aber das wird schon noch. ;)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen