Dienstag, 9. Juli 2013

[Kurzrezi] Pretty Little Liars

Inahlt:
Das Buch beginnt mit einer Rückblende. Was geschah vor 3 Jahren mit Alison DiLaurentis?
Die folgenden Kapitel erzählen von Alisons 4 besten Freundinnen: Hanna Marin, Spencer Hastings, Aria Montgomery und Emily Fields.
Zunächst wird erklärt was sie die letzten 3 Jahre getan haben und wie sehr sie Ali vermissen. Doch dann bekommt jede von ihnen die erste von vielen Nachrichten. Nachrichten, die Anspielunegn auf Geheimnisse des jeweiligen Mädchens enthalten! Nachrichten die eine Unterschrift tragen! " ~ A. "
Wer ist A.? Ist es Ali die zurück ist? Und wenn ja, ist das gut oder schlecht?

Meine Meinung:
Bevor ich dieses Buch gelesen habe, hatte ich bereits bis in die 3 Staffel hinein die Serie "Pretty Little Liars" gesehen. Daher wusste ich was passieren würde. Aber ich dachte mir "Versuch es zumindest mal!" Und ich muss sagen, es war überraschend gut!
Der Schreibstil von Sara Shepard ist wirklich sehr gut! Er ist locker und drückt aus, dass die Hauptfiguren noch Teenager sind. Die Story war gut geschrieben und hat mich gefesselt obwohl ich wusste was als nächstes passiert (dank der Serie).
Was mich anfangs störte war, dass jedes Kapitel aus der Sicht einer der 4 Mädchen geschrieben ist. Eigentlich mag ich diesen Schreibstil, doch hier kam es mir unpassend und steril vor, da es die 4 schon sehr distanziert darstellt.
Die Fortsetzung werde ich mir bestimmt sehr bald kaufen, denn das Ende von Band 1 ist spannend!


4 von 5

Kommentare:

  1. Oh cool, wusste gar nicht, dass die TV serie zu einem Buch ist. :D
    Muss ich lesen :D

    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Serie. Nach deiner Rezi werde ich mich mal an die Bücher dazu rantrauen. Danke dafür :)

    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch ist gut, aber die Serie gefällt mir mittlerweile besser! :)

    AntwortenLöschen